imagebild aufnahme

Aufnahme in die Markus-Gemeinschaft

In unserer Lebensgemeinschaft bieten bieten wir Wohn- und Arbeitsplätze für erwachsene Menschen mit Behinderungen an.

In die Markus-Gemeinschaft werden erwachsene Menschen aufgenommen, die als geistig behindert gelten, mehrfach behindert sein können und die erkennen lassen, daß sie auf längere Dauer der Gemeinschaft angehören wollen. Dabei gibt es keine grundsätzliche Festlegung auf eine bestimmte Form der Beeinträchtigung. Auch innerhalb der Dorfgemeinschaft erfolgt keine Ausdifferenzierung nach Behinderungsart.

Nicht aufgenommen werden Menschen, bei denen primär psychische oder Suchtkrankheiten vorliegen, die von der unmittelbaren Verfügbarkeit eines Arztes abhängig sind und/oder für die der relativ offene Rahmen der Dorfgemeinschaft nicht die erforderliche Hilfe zur Lebensbewältigung bieten kann.

Eine Probezeit geht der Aufnahme voraus.

Für Menschen mit Behinderungen, die in der näheren Umgebung leben, bieten wir in unserer Werkstatt für behinderte Menschen interessante Arbeitsplätze an.

In unserem Förderbereich werden mehrfach-schwerstbehinderte Menschen tagsüber betreut.

Anfragen zur Aufnahme

Fühlen Sie sich angesprochen? Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Markus-Gemeinschaft e.V.
Werkstatt für behinderte Menschen

Frau Sylvia Hauthal
Hauptstr. 1
D-06577 Hauteroda

Tel. 03 46 73 / 73 69 – 12
Fax 03 46 73 / 73 69 – 15

E-Mail: sylvia@gutshof-hauteroda.de

Aufnahme Fragebogen

Hier können Sie den Fragebogen zur Aufnahme herunter laden:

Datei downloaden